Frauenleiche in Kölner Wohnung gefunden – 27-Jähriger festgenommen

Köln (ots) – Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt:

Gestern Mittag (18. November) haben Kriminalbeamte in Bergheim (Rhein-Erft-Kreis) in einer Wohnung einen Leichnam aufgefunden. Dieser wies deutliche Anzeichen einer äußeren Gewalteinwirkung auf. Die Beamten nahmen den Wohnungsinhaber (27) noch in der Wohnung fest.

Gegen 13 Uhr betraten Beamte eine Wohnung in Quadrath – Ichendorf. Im Schlafzimmer fanden sie den Leichnam einer jungen Frau. Im Bereich des Halses stellten die Beamten Anzeichen einer äußeren Gewalteinwirkung fest. Ein in der Wohnung anwesender Tatverdächtiger wurde umgehend festgenommen. Die zwischenzeitlich durchgeführte Obduktion des Opfers bestätigte, dass Gewalteinwirkungen gegen den Hals todesursächlich waren.

Die Staatsanwaltschaft Köln hat einen Haftbefehl wegen des Mordes beantragt. Der Beschuldigte soll schnellstmöglich dem Haftrichter vorgeführt werden.

Die Ermittlungen zu der Identität des Opfers dauern an. Die Polizei Köln hat eine Mordkommission eingerichtet. (af/bk)